Aktuelles

13.03.2016

Jugendfahrt vom 17. bis 19.06.2016 geht zum Alfsee ...
mehr»

13.03.2016

Die Seniorenfahrt in die Dr. Oetker-Welt nach Bielefeld ...
mehr»

17.04.2016

LEICHTATHLETIK ... Fronleichnamsportfest 2016 ...
mehr»

Kursangebote

Aqua-Jogging-Kurs*

Aqua-Jogging ist eine hervorragende Möglichkeit die allgemeine Fitness und Kondition nicht absinken zu lassen. Aber auch nach einem Unfall, einer Verletzung oder einer Operation die Beweglichkeit der Gelenke wiederzugewinnen.
mehr»

Bewegung und Familienspaß auch im Winter – „Sportelsonntage“ in Bönen

An den „Sportelsonntagen“ können Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter mit ihren Eltern gemeinsam oder untereinander toben und spielen.
mehr»

Ski-Gymnastik (nur Winter)*

Immer im Winter machen wir Skifahrer und Ski-Langläufer mit gezielter Gymnastik fit für die Piste. Wintersportler können sich hier intensiv und rechtzeitig auf die Skisaison vorbereiten.
mehr»

 

HapKiDo für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Was ist HapKiDo? 

HapKiDo ist eine koreanische Selbstverteidigungskunst, wobei das harmonische Zusammenwirken von Geist und Körper Grundlage ist, einen Gegner zu besiegen.

Im System des Hapkido gibt es Verteidigungstechniken gegen alle möglichen Angriffsarten, sowohl gegen waffenlose als auch bewaffnete Angreifer. Dazu wird auch der Gebrauch von Hilfsmitteln (z. B. Stock oder Gürtel) gelernt. Die Techniken richten sich dabei nach den drei Theorien des Hapkido: der Kreis-, der Wasser- und der Harmonie-Theorie.

Den Angriffen wird keine rohe Gewalt entgegengesetzt, sondern sie werden in eine kreisförmige Bahn umgelenkt, um dann mit einer Hebel- oder Wurftechnik zu enden. Zum System des Hapkido gehören außerdem Schlagtechniken und Fußtritte, eine bekannte Spezialität koreanischer Kampfkünste.

Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche trainieren:
Mo. 18.00 - 20.00 Uhr

Goethe-Halle 1 
Fr. 
18.00 - 20.00 Uhr 


Goethe-Halle 1 

Jugendliche ab 15 Jahre & Erwachsene trainieren:
Mo. 20.00 - 22.00 Uhr


Goethe-Halle 1

Fr. 20.00 - 22.00 Uhr 
 
 
Goethe-Halle 1

Abteilungsleiter:
Wolfgang Reimann, 0 23 07 / 66 36 98